Aktuelles:

Zusatztermin für die Schulung für neue Mitarbeiter und Neueinsteiger in Dortmund Am 14.02.2019 findet in Dortmund ein... mehr

Anwendertreffen in Berlin am 01.03.2019 Details zum Anwendertreffen finden Sie... mehr

Neue Version 4.20.64.01 freigegeben: Die neue Version 4.20.64.01 steht nun... mehr

zum Archiv ->

Aktuelle Downloads:

Neue Version KuferSQL 4.20 (18.12.2018)

Aktuelle BAMF-Formulare (05.12.2018)

Neues BLZ-Verzeichnis (gültig ab 03.12.2018)

Raumanzeigeprogramm (10.07.2018)

Neue Version KuferWEB / KuferTools 4.20.24.03 (18.05.2018)

---------------------------------

Diese Downloads sind nur für Kunden verfügbar, die einen Wartungsvertrag haben.

Zu Ihrer Information: Mit Klick auf die o.a. Links öffnet sich ein weiteres Fenster mit Informationen, bevor der Download startet.

Folgen Sie uns auf:

Dokumentenablage für alle Formulare als PDF

Für alle Formulare wie Dozentenverträge, Rechnungen, Mahnungen, Zeugnisse, Bestätigungen usw., die als sogenannte fest definierte Reports direkt aus KuferSQL ausgedruckt werden, kann eine 1:1 Kopie des erstellten Ausdruckes automatisch als PDF-Dokument abgespeichert werden.

Damit wird den gestiegenen Anforderungen des Gesetzgebers an Dokumentationspflichten und elektronische (10-jährige) Aufbewahrung von finanzrelevanten Schreiben Rechnung getragen.

In einer Zentralen Einstellung kann definiert werden, ob überhaupt eine PDF-Ablage geführt werden soll, für welche Dokumente (z. B. nur für Mahnungen) sie geführt werden soll und in welchem Datenverzeichnis die PDF-Dateien abzuspeichern sind.

Hinweis: die bereits bestehende Möglichkeit, eine Dokumentenverwaltung für alle Word-Anschreiben zu führen, ist von dieser Erweiterung unbetroffen und besteht natürlich weiterhin. D.h. über Word erzeugte Dokumente werden weiterhin als DOC-Dateien und nicht zusätzlich als PDF-Dateien abgelegt.

Die so im PDF-Format gespeicherten Dokumente können bei den Stammdatenbildschirmen der Dozenten und Teilnehmer jederzeit nachgeschlagen, erneut aufgerufen und bei Bedarf noch einmal ausgedruckt werden.


Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am: 30.05.2007

 
druckenSeite empfehlennach oben