Aktuelles:

Neue Version 4.20.65 freigegeben Die neue Version 4.20.65.01 steht nun... mehr

Anwendertreffen in Berlin am 01.03.2019 Da es uns gelungen ist, einen größeren... mehr

Termine für zentrale Schulungen in Mühldorf Ende März finden erneut zentrale... mehr

zum Archiv ->

Aktuelle Downloads:

Neue Version KuferSQL 4.20 (08.02.2019)

Aktuelle BAMF-Formulare (05.02.2019)

Neues BLZ-Verzeichnis (gültig ab 03.12.2018)

Raumanzeigeprogramm (10.07.2018)

Neue Version KuferWEB / KuferTools 4.20.24.03 (18.05.2018)

---------------------------------

Diese Downloads sind nur für Kunden verfügbar, die einen Wartungsvertrag haben.

Zu Ihrer Information: Mit Klick auf die o.a. Links öffnet sich ein weiteres Fenster mit Informationen, bevor der Download startet.

Folgen Sie uns auf:

Einlesen von elektronischen Konto-Auszügen

Für Schulungseinrichtungen, die viele Überweisungen von Teilnehmergebühren erhalten, gibt es eine Importmöglichkeit für Bankauszugsdateien mit folgenden Möglichkeiten:

  • von der Bank kann eine Datei im standardisierten MT940-Format mit den eingegangenen Überweisungen importiert werden
  • nicht zum Kursbereich gehörende Zahlungseingänge (d.h. Überweisungen, die nichts mit Teilnehmergebühren zu tun haben) können markiert und gelöscht werden
  • Zahlungseingänge, die eindeutig zuordenbar sind (Angabe der Kursnummer und des Teilnehmernamens, richtige Höhe des zu zahlenden Betrages) können in Rahmen einer Automatikroutine sofort verbucht werden
  • nicht automatisch zuordenbare Zahlungseingänge können mit Hilfe von Nachschlage- und Suchroutinen den Kursen und Teilnehmern zugeordnet werden und sind in einem Bodensatzverfahren manuell abarbeitbar
  • Protokollausdrucke können erstellt werden

Diese Routine muss gegebenenfalls noch auf die örtlichen Verhältnisse angepasst werden und stellt eine kostenpflichtige Erweiterung dar; der in der Preisliste angegebene Preis bezieht sich auf die Standardroutine. Andere Datei-Formate als MT940 müssten ggf. programmiert werden.


Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am: 03.11.2011

 
druckenSeite empfehlennach oben