Aktuelles:

Zusatztermin für die Schulung für neue Mitarbeiter und Neueinsteiger in Dortmund Am 14.02.2019 findet in Dortmund ein... mehr

Anwendertreffen in Berlin am 01.03.2019 Details zum Anwendertreffen finden Sie... mehr

Neue Version 4.20.64.01 freigegeben: Die neue Version 4.20.64.01 steht nun... mehr

zum Archiv ->

Aktuelle Downloads:

Neue Version KuferSQL 4.20 (18.12.2018)

Aktuelle BAMF-Formulare (05.12.2018)

Neues BLZ-Verzeichnis (gültig ab 03.12.2018)

Raumanzeigeprogramm (10.07.2018)

Neue Version KuferWEB / KuferTools 4.20.24.03 (18.05.2018)

---------------------------------

Diese Downloads sind nur für Kunden verfügbar, die einen Wartungsvertrag haben.

Zu Ihrer Information: Mit Klick auf die o.a. Links öffnet sich ein weiteres Fenster mit Informationen, bevor der Download startet.

Folgen Sie uns auf:

Optimales Zusammenspiel zwischen KuferSQL und KuferWEB

Die Schulungsinhalte gliedern sich in folgende Bereiche:

  • Einstellungen in KuferSQL
    • Hinterlegen von Kategorien und Sonderkategorien
    • Wichtige Einstellungen beim Kurs für die Darstellung im Web
    • Sammeländerungen für Web-Einstellungen
    • Übersichten für freigegebene / nicht freigegebene Kurse
    • Web-Einstellungen bei Kursen
    • Web-Einstellungen bei Dozenten
    • Web-Einstellungen bei Räumen
    • Web-Einstellungen bei Gebäuden
    • Dokumente zum Download
    • barrierefreie Texte: Anlage der Texte, Tipps z.B. für fremdsprachige Texte
    • Behandlung von Sonderfällen für indiv. Terminangaben, unscharf geplante Kurse usw.
    • Fotos zu Dozenten, Kursen, Räumen und Gebäuden
    • Vorgehensweise und Tipps für den Semesterwechsel
  • Übertragung der Daten ins Web
    • Einstellungen in BAS_Replikat bzw. KuferTransfer (neu!)
    • Wichtige Einstellungen im Webadmin
    • Fehlerbehandlung bei einer fehlerhaften oder fehlenden Übertragung
    • Verschiedene Betriebsarten (direkt, Replikat, Hybrid): Vorteile und Nachteile

  • Admin-Panel für KuferWEB
    • Funktionen für den Admin-Panel für KuferWEB
    • Grundeinstellungen für die Kursfreigabe
    • alle weiteren wichtigen Einstellungen

  • Einlesen von Anmeldungen über die E-Mail-Einleseroutine
    • Wichtige Einstellungen für die Einleseroutine
    • Übersicht zu den technischen Möglichkeiten der Übertragung
    • Anzeigen neu eingetroffener Anmeldungen und Gestaltung der Oberfläche
    • Information an die Teilnehmer
    • Protokollierung und Archivierung
    • Einbuchen per E-Mail-Einleseroutine versus direktem Online-Einbuchen: Vorteile und Nachteile
  • Login für Stammhörer
    • Benutzerkonto: alle neuen Funktionen
    • Stammhörer-Login
    • Loginvergabe für Teilnehmer und Dozenten

Schulungsumgebung: im Schulungsort Mühldorf steht ein PC je Teilnehmer zur Verfügung, bei den anderen Schulungsorten ebenfalls, kann aber im Einzelfall von den Ressourcen vor Ort abhängig sein.

Mindestteilnehmerzahl:

  • 4 Teilnehmer
  • Durchführungsgarantie bei einer Schulung im Büro in Mühldorf

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am: 21.07.2016

 
druckenSeite empfehlennach oben