KuferSQL

Umfassend und intuitiv: Unser Seminarverwaltungsprogramm KuferSQL unterstützt alle täglichen Arbeiten, die in Ihrer Schulungseinrichtung anfallen und bietet viele spannende Sonderfunktionen. Über 1.500 Kunden verwenden das Programm derzeit auf ca. 15.000 Arbeitsplätzen.

Schnittstelle zur FiBu

Verbinden Sie Ihre Buchhaltung per Schnittstelle mit KuferSQL: Schnittstellen zu allen marktgängigen Finanzbuchhaltungsprogrammen (FiBu) sind vorhanden und können auf Ihre individuelle Einsatzumgebung angepasst werden. Debitoren: Die notwendigen Daten zu Debitoren (d. h. zu Ihren Teilnehmern) und deren nachträgliche Änderungen können an die Fibu übergeben werden. Die eindeutige Debitoren-Nr. der Fibu wird auch in KuferSQL mitgeführt. Für alle Gebühren bzw. Gebührenbestandteile können Buchungssätze mit Erlös Konten, Kostenstellen, MwSt.-Sätze usw. definiert und an die Fibu übermittelt werden.

Mahnwesen: Die Verantwortung für die Verwaltung der Offenen Posten kann wahlweise nach Ihren Wünschen bei KuferSQL verbleiben oder von der Fibu übernommen werden. Kreditoren: Wie bei den Debitoren können auch Ihre Kreditoren (bzw. Dozenten) mit der Fibu synchronisiert werden. Honorarauszahlungen können mit allen Daten wie z. B. Aufwandskonten an die Fibu übermittelt werden. Die tatsächliche Auszahlung kann wahlweise von KuferSQL oder von Ihrer Fibu übernommen werden.

Folgende Möglichkeiten stehen zur Verfügung, um KuferSQL mit einer FiBu zu koppeln:

  • Anbindung von KuferSQL an eine Standard-Finanzbuchhaltung
  • Datev-Anbindung
  • Lexware
  • SAP
  • Navision
  • Diamant
  • Anbindung an die IBM-Finanzbuchhaltung
  • Anbindung an die KHK-Fibu
  • Euro-Fibu
  • Weitere Schnittstellen gerne auf Anfrage.