Aktuelles:

Letzter Termin für ein Webinar zu den "BAMF-Änderungen zum 01.11.2018" Aufgrund von einigen... mehr

Neue Version 4.20.63 freigegeben: Die neue Version 4.20.63.01 steht nun... mehr

Gravierende Änderung bei BAMF und Inge-Online: Mit Schreiben vom 18.09.2018 hat BAMF... mehr

zum Archiv ->

Aktuelle Downloads:

Neue Version KuferSQL 4.20 (19.11.2018)

Aktuelle BAMF-Formulare (06.11.2018)

Neues BLZ-Verzeichnis (gültig ab 03.09.2018)

Raumanzeigeprogramm (10.07.2018)

Neue Version KuferWEB / KuferTools 4.20.24.03 (18.05.2018)

---------------------------------

Diese Downloads sind nur für Kunden verfügbar, die einen Wartungsvertrag haben.

Zu Ihrer Information: Mit Klick auf die o.a. Links öffnet sich ein weiteres Fenster mit Informationen, bevor der Download startet.

Folgen Sie uns auf:

Voraussetzungen für die Teilnahme an einem Webinar bzw. an einer Online-Schulung:

Für die Durchführung von Online-Schulungen und Webinaren wird von uns die Software "Adobe Connect" verwendet. Zur Nutzung von Adobe Connect ist außer Ihrem Webbrowser keine weitere Software notwendig. In den virtuellen Konferenzraum gelangen Sie über einen Link, den wir Ihnen per Mail zusenden und den Sie über Ihren Browser und den in den aktuellen Browsergenerationen bereits implementierten Flash Player öffnen.

 

Hardware- und Softwareanforderungen:

  • Prozessor: mindestens 1 GHz

  • Arbeitsspeicher: mindestens 512 MB (besser 1024 MB)

  • Grafikkarte: mindestens 128 MB

  • Betriebssysteme: Windows 98 SE, 2000, XP, Vista oder höher; MacOSX10.x; LinuxSuse9.x

  • Breitband-Internetverbindung

  • ggf. Webcam zur Übertragung eines Videobildes

  • Aktuelle Browser-Software

  • Adobe Flash-Player 8.x oder höher (in den meisten Fällen bereits im Browser integriert)

  • ggf. Adobe Connect Add-Inn (nur erforderlich, wenn Sie Ihren Bildschirm und/oder Dateien auf Ihrem Computer freigeben wollen. Die Aufforderung und Installationsroutine startet in diesem Fall automatisch)

  • ein handelsübliches Telefon für die Sprachübertragung und Tonausgabe, am besten mit Headset; die Lautsprecherfunktion darf aufgrund von Rückkopplungen nicht verwendet werden

 

·         Portfreigaben:

Firewalls oder Router dürfen den Port 1935 (RTMP) nicht blockieren.

Tipp: Ein Anzeichen dafür, dass der Port blockiert ist, gibt die Fehlermeldung "FEHLER: Keine korrekte Rückgabe vom FMS-Server!" Adobe Connect versucht zunächst für den Zugang den Port 1935 zu wählen. Ist dieser geblockt, wählt er Port 443, der typischerweise per SSL gesichert ist.

Die beste Lösung ist, in der Firewall sicherzustellen, dass der Port 1935 geöffnet ist.

 

Diagnosetest:

Klicken Sie hier, um einen Diagnosetest durchzuführen.


Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am: 01.09.2017

 
druckenSeite empfehlennach oben