Aktuelles:

Neue Version 4.20.62.05 freigegeben: Die neue Version 4.20.62.05 steht nun... mehr

Wichtige Änderung KURSNET Das neue Feld "Angebotstyp"... mehr

Aktueller Stand der EU-DSGVO in KuferSQL Wir möchten Ihnen die folgenden... mehr

zum Archiv ->

Aktuelle Downloads:

Neue Version KuferSQL 4.20 (20.07.2018)

Neues BLZ-Verzeichnis (gültig ab 06.06.2018)

Aktuelle BAMF-Formulare (13.07.2018)

Raumanzeigeprogramm (12.06.2018)

Neue Version KuferWEB / KuferTools 4.20.24.03 (18.05.2018)

---------------------------------

Diese Downloads sind nur für Kunden verfügbar, die einen Wartungsvertrag haben.

Zu Ihrer Information: Mit Klick auf die o.a. Links öffnet sich ein weiteres Fenster mit Informationen, bevor der Download startet.

Folgen Sie uns auf:

sog. "Allgemeine" Programmheftroutine

Die "Allgemeine" Routine für die Programmhefterstellung ermöglicht eine Weitergabe der Daten für den Druck des Programmheftes. Das Layout und die Formatierung der Daten kann und muss dabei von Ihnen selbst per Schalter eingestellt werden.

Dabei kann von Ihnen erstens die Menge und zweitens die Anordnung der im Programmheft gewünschten Kursdaten definiert werden:

  • Darstellung für Normal-Kurse
  • Darstellung für Parallel-Kurse

In der Darstellung kann unterschieden werden zwischen einem Normal-Layout und einem Layout für sogenannte Parallelkurse, mit dem Kurse mit einem gleichen Inhalt, aber anderen Datumsangaben und Uhrzeiten automatisch komprimiert dargestellt werden können.

Darstellungsarten

Für jedes einzelne Datenfeld kann dabei die gewünschte Darstellungsform angegeben werden, als Beispiel dient der nebenstehende Bildschirm, mit dem die Darstellungsform für die Datumsangaben eingestellt wird.

Feste Texte (z. B. "Gebühr:") oder Steuersequenzen für ein Word-Makro lassen sich ebenfalls einstellen.

Einsatzzweck:

Mit der "Allgemeinen" Programmheftroutine wurde eine Ausgabe für Ihr Programmheft geschaffen, die relativ billig die Kursdaten für eine einfache Gestaltung eines Programmheftes nach Word übergibt. Um alle Möglichkeiten der automatisierten Erstellung Ihres Programmheftes ausnutzen zu können, ist eine Beratung empfohlen, ob nicht eine individuell für Sie programmierte Routine auf lange Sicht die bessere Lösung darstellt.

 

Vorteile:

  • relativ geringer Preis, keine zusätzlichen Kosten für Wartung
  • eigene Definitionen sind einstellbar
  • ein Makro zum Formatieren unter WORD kann dazu erstellt werden

Nachteile:

  • deckt definitiv nicht alle Sonderfälle ab und erfordert eine Nachbearbeitung
  • eigenes Einstellen der Parameter erforderlich
  • eine direkte Integration von InDesign ist nicht möglich
  • ist üblicherweise nicht geeignet für Familienbildungsstätten und für etwas größere Einrichtungen

Referenzen von Schulungseinrichtungen, die die Allgemeine Programmheftroutine im Einsatz haben, können wir auf Anfrage gerne zur Verfügung stellen.

Ebenso können wir auf Anfrage Ihnen Beispiele von Programmheften, die mit der Allgemeinen Programmheftroutine erstellt wurden, übermitteln.


Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am: 23.03.2012

 
druckenSeite empfehlennach oben