Aktuelles:

Zusatztermine in Dortmund und geplante Webinare zu unterschiedlichen Themen Es wurden aufgrund der hohen Anfragen... mehr

Ausbildungsabschluss für 4 unserer Azubis und Ausbildungsbeginn für 7 neue Azubis Wir freuen uns, dass 4 unserer Azubis... mehr

Neue Version 4.20.62.06 freigegeben: Die neue Version 4.20.62.06 steht nun... mehr

zum Archiv ->

Aktuelle Downloads:

Neue Version KuferSQL 4.20 (20.07.2018)

Neues BLZ-Verzeichnis (gültig ab 06.06.2018)

Aktuelle BAMF-Formulare (13.07.2018)

Raumanzeigeprogramm (10.07.2018)

Neue Version KuferWEB / KuferTools 4.20.24.03 (18.05.2018)

---------------------------------

Diese Downloads sind nur für Kunden verfügbar, die einen Wartungsvertrag haben.

Zu Ihrer Information: Mit Klick auf die o.a. Links öffnet sich ein weiteres Fenster mit Informationen, bevor der Download startet.

Folgen Sie uns auf:

Fernwartung

Kunden-Modul pcvisit Support 15.0 starten

Damit wir uns Ihren Fragen und Problemen direkt widmen können, benutzen wir die Fernwartungssoftware "PCVisit".

Mit deren Hilfe ist es möglich, dass Sie sich direkt mit unserer Hotline verbinden und wir Ihnen die Lösung Ihres Problems direkt an Ihrem Bildschirm zeigen.

Langwierige Erklärungsversuche, wo das Problem liegt oder auf welcher Maske man sich z.Z. befindet, entfallen damit, da unsere Hotline "live" dabei ist.

Der Vorteil zeigt sich nicht nur in der Einfachheit der Benutzung. Es sind weder eine Installation noch eine Konfiguration oder administrative Rechte notwendig, man benötigt lediglich einen PC mit Verbindung zum Internet und das Kunden-Modul von PCVisit.

Dabei erfüllt PCVisit höchste Ansprüche an die Sicherheit:

  • Zufällige Sitzungs-Nummer für den Verbindungsaufbau
    Die zufällig erzeugte Verbindungsnummer erhöht die Sicherheit und garantiert eine eindeutige Zuordnung von Kunde zur Hotline.

    Damit die Verbindung aufgebaut werden kann, muss der Kunde eine 8-stellige Ziffer eingeben, die Ihnen von unserer Hotline mitgeteilt wird. Erst dann wird die Verbindung zwischen den Rechnern eingeleitet. Danach kann gewählt werden, ob wir Ihren oder Sie unseren Bildschirm sehen können.
  • 256-Bit-Verschlüsselung
    Alle Daten, die unsere Hotlinemitarbeiter mit Ihnen während einer PCVisit-Sitzung austauschen, werden mit 256-Bit AES verschlüsselt. Das symmetrische AES Verschlüsselungsverfahren über mehrstufige Security-Layer sorgt für eine "abhörsichere Leitung".
  • Freigabe des Bildschirms erst nach expliziter Zustimmung
    Bevor die Hotline den Zielrechner steuern kann, bedarf es einer expliziten Zustimmung des Kunden. Darauf wird, nachdem beide Rechner verbunden wurden, erneut mit einem Abfragefenster hingewiesen, das der Kunde bestätigen muss.
  • Beenden per Klick
    Durch Klicken auf den Beenden-Button bzw. auf das "X" zum Schließen des Fensters kann eine PCVisit-Sitzung von beiden Seiten jederzeit beendet werden. 
  • Mit Zertifikat - für noch mehr Sicherheit
    Sie arbeiten mit dem Original von PCVisit. Das belegt das VeriSign Code-Signierungs-Zertifikat, mit dem die Software signiert ist. Es sagt Ihnen, dass die Software direkt vom Hersteller kommt und kein Dritter Änderungen vorgenommen hat.

Technische Details von der Webseite der PCVisit AG.

Bei Bedarf besteht die Möglichkeit, anstelle von PCVisit mit einer anderen Fernwartungssoftware eine Sitzung vorzunehmen.


Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am: 06.06.2017

 
druckenSeite empfehlennach oben